Sarah Amanda Dulgeris
Sarah Amanda Dulgeris

Sarah Amanda Dulgeris ist Schauspielerin und Autorin. Sie ist 1986 in Berlin geboren und aufgewachsen. Nach ihrer Schauspielausbildung an der Filmschauspielschule Berlin studiert sie Theaterwissenschaften an der FU Berlin. Seit dem spielt sie am Theater und dreht für Film und Fernsehen. Seit 2015 schreibt sie Theaterstücke und bringt diese auf die Bühne. Schwerpunkt ihrer Arbeit sind Themen über "Ausgrenzung durch soziale Herkunft", "Traumatisierung durch politische Systeme (DDR, BRD)", "Frauen, Körper, Identitäten" . Gemeinsam mit anderen darstellenden Künstler/innen setzt sie sich als Mitglied des LAFT Berlin für die Freie Szene ein. Stipendium: Sarah Amanda Dulgeris ist mit ihrem Stück "Die Legende von Dimi und Ela" Teil des 3. Jahrgangs des Mentoringprogramms (PAP) vom LAFT Berlin. Ein neues Stück ist in der Recherche-Phase "Markos-Kinder, Partisanen-Kinder", ein Stück über die Geschichte ihrer Großeltern. Ab April 2018 ist sie Gaststudentin an der UDK Berlin, im Studiengang "Szenisches Schreiben". Seit Februar 2018 schreibt sie als Helene Gold auf dem Blog "Helene Gold, sie schreibt wieder". 

 

https://helenegoldsieschreibtwieder.wordpress.com/



 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sarah Amanda Dulgeris